Monate: November 2014

Entspannungsübungen im Büroalltag

Wer täglich acht oder noch mehr Stunden sitzend im Büro verbringt, der wird im Laufe der Zeit feststellen, daß er mit Verspannungen und gegebenenfalls auch mit Schmerzen durch falsche Haltung zu kämpfen hat. Schmerzen im Rücken, der so genannte Mausarm aber auch Kopfschmerzen sind häufige Begleiterscheinungen des Büroalltages. Ein wichtiger Ausgleich zu einem Arbeitstag ohne viel Bewegung bietet Bewegung und Sport in der Freizeit. Es ist jedoch auch möglich, bereits während der Bürozeit dem Körper durch einige einfache Bewegungen Entspannung zu verschaffen.

Was man im Winter über Melatonin wissen muss

Das Melatonin ist ein Hormon, welches unsere innere Uhr bestimmt. Es regelt den Tag-Nacht-Rhythmus der Menschen und beeinflusst damit zum Beispiel die Nieren oder auch den Blutdruck. In der dunklen Jahreszeit, die nun wieder begonnen hat, werden viele Menschen von Müdigkeit übermannt. Durch das wenige Tageslicht wird die Produktion des Melatonin und somit die Müdigkeit gesteigert.