Freizeitsport
Schreibe einen Kommentar

Basketball

Basketball

Basketball ist aus Funk und Fernsehen bekannt. Es spielen zwei Mannschaften mit jeweils 5 Spieler gegeneinander mit dem Ziel einen Ball in den Korb des Gegners zu werfen. Im Freizeitbereich wird häufig Streetball gespielt, da man hier auch mit weniger Spielern auskommt. Streetball verfolgt  sehr einfache und flexible Regeln und wird vor allem auf Schulhöfen und Sportanlagen gespielt. Drei Spieler pro Mannschaft spielen auf einen einzigen Korb. Empfehlenswert sind bei dem Spiel auf dem Asphalt Turnschuhe mit guten Dämpfungseigenschaften. Das actionreiche Spiel ist zum Austoben geeignet und fördert den Teamgeist.

Beim Basketball wird durch die Reaktionsgeschwindigkeit und Konzentration das Koordinationsvermögen verbessert. Weiterhin ist Sprungkraft gefragt, so dass neben der Arm- und Schultermuskulatur  auch die Beine und der Po gefördert werden.

Da es im Spiel auf die Schnelligkeit ankommt und nicht unbedingt auf den Langzeit-Ausdauerbereich, wie z.B. beim Joggen, werden vor allem Kalorien aus Kohlenhydraten verbraucht.  Durch die hohe Belastung ergibt sich eine verbesserte Grundlagenausdauer für das Herz-Kreislauf-System. Die Sprünge, schnelle Sprints und heftigen Richtungswechsel sind sehr belastend für die Gelenke und die Wirbelsäule.

Es sollten beim Spiel auf jeden Fall Turnschuhe getragen werden um die Gelenke zu entlasten. Neben der hohen Verletzungsgefahrt für Gelenke, Bänder und Sehnen sind vor allem die Sprung- und Kniegelenke sowie die Finger und Hände gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*