Allgemein, Ernährung
Schreibe einen Kommentar

Das Immunsystem – fit und gesund

Das Immunsystem ist Dreh- und Angelpunkt der Gesundheit. Deswegen ist es enorm wichtig, dass wir es stärken. Mit der normalen Ernährung nehmen die Meisten von uns viel zu wenig Vitamine und Mineralstoffe auf. Unter Anderem liegt es daran, dass viel zu wenige Portionen an Obst und Gemüse am Tag zu sich genommen werden. Allerdings sind durch die Lagerung von Obst und Gemüse schnell wichtige Vitamine nicht mehr in ausreichender Menge verfügbar. Mit Hilfe der Nahrungsergänzungsmittel von Evolution International ist es leicht, die Depots aufzufüllen und dauerhaft gesunde Stoffe zu sich zu nehmen.

Magnesiummangel – unterschätzes Defizit

Auch das Immunsystem braucht Magnesium. Zum Beispiel für die Funktion des Herzens aber auch für die Funktion der Zellen. Magnesium ist für entspannte Muskeln und gute Nerven da. Als Nahrungsergänzungsmittel kann Magnesium zusätzlich aufgenommen werden. Hier ist es am besten ein Produkt zu wählen, welches mit Magnesiumcitrat enthält, da dieses vom Körper am besten aufgenommen werden kann. Calciumcarbonat ist auch gesund, hier sollte für das Immunsystem von dem Nahrungsergänzungsmittel eine etwas größere Menge eingenommen werden.

Vitamin D – Sonne für die Zellen

Das Immunsystem braucht nachweislich ausreichend Vitamin D, um gut arbeiten. In Deutschland gibt es über das Jahr gesehen viel zu wenig Sonne, um ausreichend versorgt zu sein. Dazu kommt, dass viele Menschen ihren Körper bedeckt halten oder aber zu wenig nach draußen gehen.

Laut deutschen Endokrinologen sind gut 70 % der Menschen hier mit Vitamin D unterversorgt. Dies führt dazu, dass Infekte sich durchsetzen, die Knochenstruktur leidet und sogar Depressionen auftauchen können. Deswegen ist es sinnvoll, Vitamin D als Nahrungsergänzungsmittel täglich oder in höherer Dosis alle paar Tage zuzuführen.
Auch dann, wenn sich hin und wieder in der Sonne aufgehalten wird. Aus diesem Grund wird auch bereits neugeborenen Babys Vitamin D verabreicht.

Selen – wichtiger als viele Menschen wissen

Selen ist ein wichtiger Baustein für das Immunsystem. Die Menschen in der Steinzeit haben noch ausreichend Selen zu sich genommen. Mittlerweile sind leider deutsche Böden ausgelaugt und verfügen kaum noch über Selen. Deswegen ist Selen auch kaum noch in unserem Gemüse vorhanden. Menschen mit schwachem Immunsystem oder Problemen mit der Schilddrüse sind gut beraten wenn Sie Selen als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Eine Kapsel täglich als Kur oder auch dauerhaft kann sehr gesundheitsfördernd sein.

Nahrungsergänzungsmittel helfen uns

Um das Immunsystem stabil zu halten, sollten einige Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Am besten ist es hier, einen Status beim Arzt machen zu lassen, um zu ermitteln, was fehlt. Am besten kennt sich hiermit ein Orthomolekularmediziner aus aber auch ein Endokrinologe oder Heilpraktiker kann helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*