Allgemein, Entspannung
Schreibe einen Kommentar

Der Schlafsessel – Ein besonderes Möbelstück

Ein Schlafsessel gehört zu den multifunktionalen Möbeln, die voll im Trend liegen. Sie entsprechen total den Bedürfnissen unserer heutigen Zeit, die dahin gehen, dass so viel Nutzen wie möglich von einem einzelnen Gegenstand erwartet wird. So sind es die Schlafsessel die gefragt sind und Komfort in die Wohnung bringen.

Der Sessel zum Schlafen

Die Optik der Schlafsessel ist mindestens so ansprechend, wie ein normaler Sessel. Aber für die Nacht kann der Schlafsessel mit wenigen Handgriffen in ein komfortables Bett umgebaut werden. Dabei sind die Sessel nicht mehr auf den ersten Blick als Schlafsessel erkennbar, sondern bestechen mit Qualität und Anspruch einer gehobenen Schlafstätte. Es gibt sie als Futon-Schlafsessel oder als gemütliche Polstersessel.

Dabei brauchen diese Alleskönner keinen bestimmten Platz wo sie aufgestellt werden. Das kann im Gästezimmer sein, im Kinderzimmer wenn der Freund mitübernachtet aber auch zur Nutzung in einem Ein-Zimmer-Appartement, in einer Studenten-WG oder in einem Ferienhaus. Da sie Bett und Sessel zugleich sind, wird zudem noch viel Platz gespart. Es gibt viele Modelle in unterschiedlichen Farben und Stilrichtungen.

Die Wohnung zu klein? Kein Problem!

Jeder kennt den Ärger, wenn die Wohnung zu klein ist, aber man doch seinen Gästen einen kuscheligen Schlafplatz anbieten möchte. Diesen Zweck erfüllt der Schlafsessel. Die Anforderungen die dabei an einen Schlafsessel gestellt werden, sind nicht nur auf ein einziges Zimmer oder Raum ausgerichtet. Der Sessel kann auch beim entspannten Fernsehen oder Radiohören einen optimalen Sitzkomfort bringen.

Deshalb sollte der Sessel eine gute Polsterung haben. Einige der Sessel haben Polyethylenschaum als Polsterung. Bei diesem Schaum sinkt man auf dem Sitzbereich nicht ein, und er verliert die Form nicht. Für einen perfekten Schlafkomfort gibt es auch Modelle mit einem gefederten Bettgestell.

Zudem sollte man auf den Bezug achten. Schließlich sitzt oder liegt man täglich darauf. Deshalb sollte der Bezug leicht zu reinigen sein und vor allen Dingen abnehmbar sein. Modelle aus Kunstleder können abgewischt werden. Damit die Gäste es so gemütlich wie möglich haben, sollte man den Sessel mit einem Laken beziehen.

Die VorteileLazy Man Sleep On Sofa

Die Vorteile eines Schlafsessels liegen eindeutig auf dem geringen Gewicht, sie können ganz bequem in einem Raum hin und her geschoben werden. Aus wenigen Handgriffen entsteht ein komfortabler Schlafplatz. Bei vielen Herstellern dieser kompakten Möbel steht nicht nur die Funktion im Fokus, sondern es gibt sie in modernen Farben und sogar extravaganten Formen. So vereint man Funktionalität und ein modisches Design.

Ob als Schlafsessel oder Relaxsessel, bei vielen Modellen kann die Sitzposition ganz nach Wunsch verstellt werden. Was die Bezüge betrifft, sie können immer wieder erneuert werden, wie beispielsweise mit einem Sofaüberwurf oder einer trendigen Sesselhusse.

Die einzelnen Modelle

Je nach Geschmack und Geldbeutel wird von verschiedenen Herstellern eine große Auswahl an Schlafsesseln angeboten. Es gibt Schlafsessel mit einer weichen Matratze und einem Überzug, die einfach nur ausgefaltet und auf den Boden gelegt werden. Diese Modelle eignen sich eher für seltenen Besuch.

Die Preise sind günstig, da es sich ja im Grunde genommen um ein einfaches Möbelstück handelt. Das Modell zum Ausklappen ist oft aus Leder und kann mit zwei Handgriffen in eine Liege verwandelt werden.

Ein Schlafsessel der am Rücken- und Fußteil einfach auseinander geklappt werden kann, hat in der Regel eine hochwertige Polsterung und eine robuste Konstruktion. Dieser Sessel kann auch für eine längere Zeit als Schlafplatz genutzt werden. Das macht sich im Preis des Schlafsessels bemerkbar, da dieser dann etwas teurer ist.

Für den täglichen Gebrauch gibt es die Schlafsessel zum rausziehen. Dabei wird die Liegefläche aus dem Bettkasten gezogen. So entsteht ein großer Schlafkomfort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*