Diät
Schreibe einen Kommentar

Ernährungsumstellung und Jo-Jo-Effekt

Jeder, der abnehmen möchte, hat mit Sicherheit schon einige Diäten probiert. Hilfreich ist hier eine langfristige Umstellung der Ernährung. Denn häufig nimmt man nach einer Diät wieder zu.

Warum nimmt man nach Diäten wieder Gewicht zu?

Bei einer Diät sinkt der tägliche Kalorien-Umsatz. Der Körper merkt, dass er weniger Nahrung bekommt und drosselt auf Grund dessen den Kalorien-Umsatz. Während der Diät äußert sich der Nahrungsmangel in einem verstärkten Hungergefühl. Aus diesem Grund kommt es auch häufig zum Jo-Jo-Effekt und man nimmt nach der Diät wieder zu.

Besser als irgendwelche Crash-Diäten ist es sich langfristig Ziele zu setzen. Wenn man in der Woche ein halbes Kilogramm bis zu 1 Kilogramm abnimmt, dann ist das eine gute Entwicklung. Legen Sie die Ernährungsumstellung auf einen längeren Zeitraum fest. So kann man das besser durchhalten. Übrigens: Das Mehrgewicht hat man ja auch nicht innerhalb weniger Tage zugenommen. In der Regel geschieht das über einen längeren Zeitraum.

Was kann ich gegen den Jo-Jo-Effekt tun?

© jörn buchheim - Fotolia.com

© jörn buchheim – Fotolia.com

Durch eine Diät reduziert der Körper seinen Kalorienverbrauch und lagert die überschüssigen Kalorien in Fettdepots ein. Das gemeine an der Sache: Mit jeder Diät verstärkt sich dieser Effekt. Das Ergebnis: Man verliert nur langsam Gewicht. Nach der Diät ist das Gewicht jedoch noch schneller wieder auf den Rippen.

Am besten macht man einmal in der Woche für einen Tag Pause von der Diät. Man kann dann Essen was man möchte. Man darf es dabei nur nicht übertreiben.
Wenn man den Eiweißanteil mit der letzten Mahlzeit des Tages erhöht, kann man den Grundumsatz des Körpers auch wieder erhöhen. Daher können am Abend ruhig Fleisch oder Fisch auf dem Speiseplan stehen. Hierfür sollte man Kohlenhydrate am Abend streichen. Kohlenhydrate sind in der Regel Zucker, die den Insulinspiegel des Körpers beeinflussen, welcher möglichst konstant sein sollte.

Eine weitere Möglichkeit den Grundumsatz zu erhöhen ist es mit Ausdauersport und Kraftsport anzufangen. So kann man den Kalorienumsatz des Körpers erhöhen und tut gleichzeitig noch etwas für seine Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*