Diät
Schreibe einen Kommentar

Slim Yoga

Das neue Slim Yoga Konzept ermöglicht es ohne Hungerkuren oder strengen Diätplan ein paar Kilos zu verlieren. Hierbei kombiniert Slim Yoga  die wissenschaftliche Ernährungslehre mit Yoga.

Phase 1

Die Diät teilt sich in 3 Phasen. In der ersten Phase, welche ca. 10 Tage dauert, trennen Sie sich von den unschönen Angewohnheiten die nur Dick machen. Zu den Angewohnheiten könnten Croissants, Eis oder auch der Zucker im Kaffee gehören. Weiterhin sollten Sie entspannen und den Terminplan entzerren. Die Inanspruchnahme von regelmäßigen Auszeiten verhindern das Frust- oder Trostessen. Zwei Sünden in der Woche sind vollkommen in Ordnung. Hierdurch schaffen Sie es durchzuhalten und Motivieren sich zwischendurch.

Morgens sollten Sie mit einem ausgewogenen Frühstück, vorzugsweise aus Vollkorn, beginnen. Zum Mittag eignet sich leichte Kost wie Salat, Gemüse, Fisch und mageres Fleisch. In den ersten 10 Tagen können Sie abends essen, was Ihnen schmeckt. Sie sollten jedoch immer langsam und bewusst essen. Üben Sie jeden morgen für ca. 10 Minuten die Yoga-Übung Stuhl und anschließend für 5 Minuten die Relax-Atmung.

Phase 2

© Zdenka Darula - Fotolia.com

© Zdenka Darula – Fotolia.com

In der zweiten Phase wird durch eine stoffwechselgerechte Ernährung der Fettstoffwechsel angeheizt. Wichtig ist hierbei das die Nahrungsaufnahme an den individuellen Biorhytmus angepasst wird. Idealerweise verzichten Sie Zwischenmahlzeiten und nehmen nur die drei Hauptmahlzeiten zu sich. Um den großen Hunger auszutricksen können Sie 30 Minuten vor der Mahlzeit ein Glas Gemüsesaftschorle trinken. Weiterhin sollten Sie auf Fertiggerichte verzichten, da diese Glutamat und andere Geschmacksverstärker enthält. Wer scharf ist, kann seinen Fettstoffwechsel noch zusätzlich anheizen. Wenn der Heißhunger plagt trinken Sie eine große Tasse warmen Kakao aus fettarmer Milch und zuckerfreien Kakao. Dieser fällt kaum ins Gewicht.

Zusätzlich führen Sie nun jeweils 10 Minuten vor der Mahlzeit die Yoga-Brustkorb-Dehnung durch, da hierdurch der Stoffwechsel angeregt wird und das aufgenommene Fett besser verarbeitet. Als zweite Übung können Sie den Taillen-Twist durchführen.

Phase 3

In der dritten Phase entgiften Sie fünf Tage lang mit Detox. Verzichten Sie in der Zeit auf Kaffee, Cola und Schwarztee, da diese die Säurebildung im Körper fördert. Wenn Sie viel trinken schwemmen Sie damit die Stoffwechselschlacken schneller aus dem Körper. Unterstützung Sie die Diät durch ein paar Yoga-Übungen am Morgen wie zum Beispiel das Brett mit angewinkeltem Bein und der Konzentration auf die Atmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*