Kosmetik
Schreibe einen Kommentar

Was Akne verursacht

Es gibt keine genaue Ursache für Akne.  Es gibt einige Faktoren, von denen Ärzte glauben, dass sie dazu beitragen, das Problem zu verursachen. Diese wollen wir uns hier einmal näher anschauen.

Welche Faktoren begünstigen Akne?

Einer dieser Faktoren ist der Hormonspiegel im Körper, genauer die sogenannten Androgene. Das sind Sexualhormone, deren Ausschüttung sich bei Jungen und Mädchen erhöht, wenn sie die Pubertät durchlaufen.  Das ist der Grund, warum sich so viele Jugendliche mit Akne  herumplagen müssen.

Eine andere Ursache der Akne liegt in den Genen.  War ein Elternteil als Kind von Akne betroffen, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass seine Kinder ebenfalls mit Akne zu kämpfen haben.

Wodurch kann Akne entstehen?

© gpointstudio - Fotolia.com

© gpointstudio – Fotolia.com

Wenn ein Jugendlicher feststellt, dass er von Akne betroffen ist, dann ist es wichtig für ihn, eine gute Akne-Medikation zu suchen, um das Problem früh zu bekämpfen und langfristigen Effekten der Akne vorzubeugen. Ein Faktor, der bei Mädchen Akne hervorruft, ist die monatliche Menstruation. Das ist eine Zeit, in der die Hormone sehr aktiv sind, und das kann ein Bündel Probleme bei den meisten präpubertären Mädchen hervorrufen.

Es gibt viele Akne-Medikamente, die dieses Probleme bekämpfen und der Haut nach einer gewissen Zeit wieder zu einem perfekten Aussehen verhelfen. Es bedarf aber Zeit, um die Haut zu regenerieren und sie in ihren Normalzustand zurückzubringen. Schwangerschaft und die Einnahmen von Antibabypillen sind weitere Gründe, warum Frauen Akne bekommen. Ist eine Frau schwanger, dann ist das eine Zeit, in der sich ihr Hormonhaushalt ändert und viele Dinge mit ihrem Körper passieren. Antibabypillen und andere hormonelle Verhütungsmittel sind weitere Quellen für Akneprobleme bei Frauen.

Weitere, mögliche Ursachen für Akne

Auch bestimmte Medikamente, die manche Menschen einnehmen müsen, können zu Akne führen. Das kann übrigens jedem passieren. Normalerweise geht die Akne weitgehend zurück, sobald der Körper sich an das Medikament gewöhnt hat. Es gibt Akne-Medikamente, die bei diesem Problem helfen.

Bestimmte Gewebearten können ebenfalls Akne hervorrufen und ein enger Kragen, Rucksäcke und Hüte können zu Akne an fast jedem Teil des Körpers führen. Das ist ein weiterer Faktor; Akne kann an jedem Körperteil auftreten. Es ist nicht nur auf das Gesicht beschränkt. Wenn Akne am Körper auftritt, dann sind Sie womöglich in der Lage, sie mit frei verkäuflicher Medizin in Schach zu halten. Es kann aber auch sein, dass Sie einen Arzt aufsuchen müssen, um an wirksamere rezeptpflichtige Akne-Medikamente zu gelangen.

Es gibt viele Legenden darüber, wie Akne entsteht, wie z. B. durch Schokolade oder fettiges Essen. Es gibt aber keine wirklichen Beweise für diese Behauptungen und oftmals sind sie nicht mehr als tatsächlich nur Legenden. Andererseits kann sich eine Umstellung der Ernährung bei manchen Menschen positiv auf ihr Akne-Problem auswirken. Eine gesunde, ausgeglichene Ernährung sollte daher erstes Mittel sein, bevor man sich an Akne-Medikamenten versucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*