Alle Artikel in: Motivation

Sport erfolgreich in den Alltag einbinden

Mittlerweile weiß jeder Deutsche, dass Bewegung wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Trotzdem fällt es nicht immer leicht, die guten Vorsätze für den Sport im oft so vollgepackten Alltag auch umzusetzen. Mit einer paar Tipps kann aber jeder die Möglichkeit und die richtige Motivation für das regelmäßige Training finden.

5 kraftvolle Wege dein Leben auf XXL zu trimmen

Das Leben stellt dich ständig vor die Wahl – warum dich nicht einfach dafür entscheiden, dein Leben in einer befriedigenden Weise zu führen? 5 Wege, dein Leben auf XXL zu trimmen. Nichts ist groß genug, um nicht gedacht, angepackt und verwirklicht zu werden. Sag ja zum Leben. “Hab keine Angst vor dem Leben. Glaub daran, dass das Leben es wert ist, gelebt zu werden, und dein Glaube wird dir helfen, Tatsachen zu schaffen.” – Henry James Ja zum Leben zu sagen, erlaubt Reichtum in allen möglichen Facetten zu dir zu kommen. Sag Ja zu Möglichkeiten und zu Erfolg. Sag Ja zu einem Leben, das du nach deinen Standards lebst. Sag Ja dazu, deine eigenen Entscheidungen zu treffen und nicht erst die Erlaubnis von anderen einzuholen. Sag Ja zu einem erfüllten Leben und einer Karriere. Sag Ja zu einer Beziehung, die dich mit Kraft erfüllt, dich unterstützt und stimuliert. Sag Ja zu einer verheißungsvollen Zukunft. Sag Ja zu einem Leben ohne Schuld, Ressentiments und Bedauern. Sag Ja dazu, mehr Zeit darauf zu verwenden, dich selbst zu …

Verbrenn deine Schiffe!

Einer der Schlüssel zum Erreichen deiner Ziele ist, alle Fluchwege zu versperren. Es ist verlockend, zurück in Sicherheit und Bequemlichkeit zu flüchten, sobald größere Herausforderungen und Schwierigkeiten auftreten. Um das zu vermeiden, dich auf deinem Weg zu halten und deine Ziele nicht doch im Stich zu lassen, sobald es schwieriger wird, musst du das Vorwärtsgehen ganz einfach verlockender als den Rückzug gestalten.

Wie man sich entprogrammieren kann

Dein Gehirn ist ein fantastisches Stück Handwerkskunst. Seine Fähigkeit zum Verarbeiten und Speichern von Informationen kann wahrscheinlich nicht einmal von den modernsten Computer auch nur ansatzweise erreicht werden, heute nicht und auch nicht in Zukunft. Es ist so überragend, dass es fast scheint, dass es nicht wirklich Hilfe von „Dir“ bräuchte, um dein Leben zu führen. Ständig erschafft es Reaktionen auf deine Umgebung, indem es in seinen schier unbegrenzten Speicher greift, alle möglichen Arten von Berechnungen durchführt und schließlich die bestmögliche Aktion produziert. Wie bestimmt es die bestmögliche Aktion? Nun, allgemein gesprochen ist es sie ein Resultat all deiner Erfahrungen, die du bis zum Zeitpunkt der Entscheidung gesammelt hat. Das Gehirn wird unmittelbar mit deiner Geburt aktiviert, sogar noch früher. Sein großer Zweck: Selbsterhaltung. Es muss dich am Leben erhalten. Um das zu tun, muss es sicherstellen, dass du gut ausgerüstet bist, um die Welt um dich herum zu bewältigen. Es nimmt alles auf und versucht, es in Kategorien und Gruppen aufzubrechen und abzuspeichern. Gut, schlecht, mag ich, mag ich nicht. Einfach gesprochen, erschafft es …